ftt Magazin
Suche
Mediadaten
Pro-Account
Messe Frankfurt
 
 
GREENshowroom lädt zur Berlin Fashion Week ins Hotel Adlon
Zur Auswahl zurückkehren News
Während der kommenden Berlin Fashion Week stehen die Zeichen auf Grün: Vom 18. bis 20. Januar 2012 präsentiert die exklusive Eco-Fashion-Messe GREENshowroom erneut eine feine Selektion einzigartiger Mode- und Lifestylelabels mit ökologisch korrektem, sozialem und fairem Hintergrund.

In den luxuriösen Suiten des Berliner 5-Sterne-Hotels Adlon Kempinski, das dem GREENshowroom bereits zum fünften Mal als Schauplatz dient, können Fachbesucher die neuen Herbst/Winter 12/13 Kreationen von internationalen, grünen Marken aus dem gehobenen Segment entdecken. Diesmal u.a. mit dabei: Wellicious, Schmidttakahashi, Materia Prima, Kaska Hass, Hanna felting sowie RoyalBLUSH – das Label von GREENshowroom-Mitbegründerin Jana Keller.


Neuer GREENshowroom-Aussteller: Stewart+Brown

Der GREENshowroom kann sich in dieser Saison außerdem über einen attraktiven Neuzugang freuen: Das Ethical Fashion Label Stewart+Brown steht für ökologische Naturmaterialien sowie nachhaltige, sozialverträgliche Produktion und wurde im Oktober 2011 mit dem WGSN Global Fashion Award ausgezeichnet. Als Vorreiter der modernen Green Fashion Bewegung war Stewart+Brown eines der ersten Labels, das eine ökologische und faire Fertigung mit hochwertigem und trendorientiertem Design kombinierte.



Der GREENshop findet erstmals in Kooperation mit der Esmod Berlin statt

Höhepunkt des Events ist die GREENshowroom Salonshow für geladene Gäste, bei der ausgewählte GREENshowroom-Designer am 19. Januar 2012 ihre Kollektions-Highlights präsentieren. Auch die Öffentlichkeit kommt nicht zu kurz: Der angegliederte GREENshop, der zeitgleich im Hotel Adlon stattfindet, bietet eine erlesene Auswahl erstklassiger Designs für Endverbraucher, die mit gutem Gewissen einkaufen möchten und Wert auf einen nachhaltigen Lebensstil und attraktive Produkte legen. Die Koordination des GREENshops erfolgt in dieser Saison erstmals in Zusammenarbeit mit der Esmod Berlin Internationale Kunsthochschule für Mode, die in diesem Herbst den ersten internationalen Masterstudiengang mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit „Sustainability in Fashion“ initiiert hat.

„Der GREENshowroom ist Berlins Messe für hochwertige, grüne Mode. Wir sehen uns als exklusive Plattform für Labels, die es verstehen Nachhaltigkeit und internationale Trends miteinander zu verbinden – eine Kombination, die sich wachsender Beliebtheit erfreut. Green Fashion hat sich etabliert und ist weiterhin auf dem Vormarsch“, erklärt Magdalena Schaffrin, die den GREENshowroom im Jahr 2009 mit ihrer Geschäftspartnerin Jana Keller ins Leben rief. Steigende Besucherzahlen und die Zusammenarbeit mit der Messe Frankfurt, die den GREENshowroom in der letzten Saison übernommen hat, bestätigen Schaffrins Einschätzung und sind der beste Beweis für den Boom nachhaltiger Produkte und den großen Erfolg der grünen Luxus-Messe.

„Der GREENshowroom hat sich zu einer bedeutenden Größe am Markt für Eco-Fashion etabliert und wir sehen weiterhin starkes Wachstumspotenzial für diese Veranstaltung. Denn das große Interesse am grünen Segment hat einmal mehr deutlich gemacht: Der nachhaltigen Branche gehört die Zukunft“, resümiert Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt.


Parallel zum GREENshowroom feiert die Partnerveranstaltung Ethical Fashion Show Berlin im ewerk ihre Premiere als eigenständige Messe. Die Ethical Fashion Show Berlin konzentriert sich auf nachhaltige Streetfashion und Casualwear. In der letzten Saison war die Messe bereits im GREENshowroom im Hotel Adlon zu Gast und wird nun erstmals als eigenständige Veranstaltung durchgeführt. Somit stärkt die Messe Frankfurt als Veranstalter beider Messen Berlin als Zentrum für grüne Mode und spiegelt die verschiedenen Segmente der Branche wieder.

An allen drei Veranstaltungstagen sind der GREENshowroom im Hotel Adlon Kempinski, die Ethical Fashion Show Berlin im ewerk mit der Mercedes-Benz Fashion Week am Pariser Platz durch einen Shuttle-Service verbunden. Interessierte Aussteller für den GREENshowroom, den GREENshop und die GREENshowroom Salonshow können
sich ab sofort unter folgendem Kontakt anmelden:

Andrea Herold | exhibition@green-showroom.net | 0711/76 16 08 66

Das Wichtigste im Überblick:

GREENshowroom: 18. bis 20. Januar 2012 | jeweils 10.00 bis 20.00 Uhr

GREENshowroom Salonshow: 19. Januar 2012 | tba

GREENshop: 18. bis 20. Januar 2012 | jeweils 10.00 bis 20.00 Uhr

Location: Hotel Adlon Kempinski | Unter den Linden 77 | 10117 Berlin

Ethical Fashion Show Berlin: 18. bis 20. Januar 2012

Öffnungszeiten: 18. & 19. Januar 2012 | jeweils 10.00 bis 20.00 Uhr
20. Januar | 10.00 bis 18.00 Uhr

Shop: 18. bis 20. Januar 2012 | jeweils 10.00 bis 20.00 Uhr

Location: ewerk | Wilhelmstraße 43 | 10117 Berlin


www.green-showroom.net.

Zusätzlich bietet die GREENshowroom Facebook-Page Raum für alle, die sich für grüne Mode- und Lifestyle-Produkte interessieren und sich online vernetzen, informieren und austauschen möchten. Einfach auf www.facebook.com/greenshowroom gehen, „Gefällt mir“ klicken und automatisch mit allen Neuigkeiten rund um den GREENshowroom versorgt werden.
Unternehmensprofil
Redaktion ftt-online.net
Franz-Haniel-Str.79
D-47443 Moers

Tel.: 0211-416053-51
mehr info...
Kommentare
Keine Kommentare verfügbar
Ähnliche Nachrichten
Neue Luftdüsen-Technologie für den Etikettenmarkt
Auf der ITMA Asia, lancierte die Jakob Müller AG die neue Luftdüsenwebmaschine für Etiketten MÜJET® MBJL6. Mit einer Drehzahl von 950 min-1 und einer Arbeitsbreite von 1200 mm ermöglicht die Maschine die effiziente Herstellung von Etiketten, Bildern und technischen Schmalgewebe mit geschnittenen Kanten.
Redaktion ftt-online.net
24.10.2014
0 Kommentare _read_comments weiter lesen...
Greenpeace-Aktivisten protestieren vor Tchibo-Filialen
Gegen den Einsatz giftiger Chemikalien in der Produktion von Kinderkleidung protestieren Greenpeace-Aktivisten morgen vor Tchibo-Läden in 35 Städten wie Köln, Berlin oder Hamburg. „Tchibo gibt sich zwar ein umweltbewusstes Image, setzt aber immer noch gefährliche Chemikalien in der Produktion ein", so Greenpeace.
Redaktion ftt-online.net
24.10.2014
0 Kommentare _read_comments weiter lesen...
Trends in der Ausrüstung Multifunktioneller Oberflächen
Um Funktionalitäten wie permanente antimikrobielle Eigenschaften mit flammhemmender Wirkung, haftfeste Metallisierungen mit Korrosionsschutz oder Leuchteffekte mit sensorischen Eigenschaften auf Textilien zu erzielen, wurden neue Verfahren wie Flash Lamp Annealing, hochenergetische Vakuum-UV Bestrahlung und Dünnschichttechnologien im Workshop „Multifunktionelle Oberflächen“ in Greiz vorgestellt.
Redaktion ftt-online.net
24.10.2014
0 Kommentare _read_comments weiter lesen...
Fachwirt LDT: 26 Absolventen erfolgreich
Am 18.10.2014 nahmen 26 Absolventen des Kurzstudiums ‚Fachwirt LDT‘ stolz ihre Zeugnisse entgegen. Beim ‚Fachwirt LDT‘ handelt es sich um den kürzesten und härtesten Studiengang an der LDT Nagold. Kurz, kompakt, vielschichtig und inhaltsreich ist dieser Kurs aufgebaut.
Fachwirt LDT: 26 Absolventen erfolgreich
Redaktion ftt-online.net
24.10.2014
0 Kommentare _read_comments weiter lesen...
Patagonia baut Umweltengagement aus
Insgesamt unterstützt Patagonia 2014 weltweit 770 Umweltgruppen mit insgesamt 6,6 Millionen Dollar. Fördermittel gehen unter anderem an Mountain Wilderness Deutschland in Bayern.
Redaktion ftt-online.net
24.10.2014
0 Kommentare _read_comments weiter lesen...
Login für registrierte Benutzer:





Speichern Passwort vergessen?
Kostenlos registrieren
ftt - Print abonnieren
Veranstaltungen
BTE/BDSE-Intensiv-Seminar: Retail 3.0 – Erfolg im digitalen Zeitalter Meldung lesen
PERFORMANCE DAYS functional fabric fair Meldung lesen
International Conference on Textile Coating and Laminating TCL2014 Meldung lesen
29. Hofer Vliesstofftage Meldung lesen
VDMA-Tagung „Maschinenkomponenten aus Composites“ Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
Folgen Sie ftt-online.net auf Twitter
 
Kontakt - Impressum - F.A.Q. - AGB - Datenschutz Copyright © 2008 - 2014 ftt-online.net