Messe Frankfurt
FIS Fashion Innovation Service GmbH
yLDT Nagold
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
EuroCIS
27.02.2018 - 01.03.2018
Meldung lesen
PERFORMANCE DAYS functional fabric ...
18.04.2018 - 19.04.2018
Meldung lesen
OutDoor
17.06.2018 - 20.06.2018
Meldung lesen
SALTEX
12.09.2018 - 13.09.2018
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
Folgen Sie ftt-online.net auf Twitter
1
Customer Experience für das digitale Zeitalter
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Mit der aktuellen Unternehmensstrategie richtet Lectra sein Technologieangebot vollständig auf Industrie 4.0 aus und begleitet damit seine Kunden auf dem Weg in das neue Industriezeitalter. Intelligente vernetzte Zuschnittmaschinen mit Datenanalyse und individualisierbare Software bilden dafür die Grundlage. Um die Angebote erfolgreich am Markt einzuführen, passt das Unternehmen die eigene Customer Experience der Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft an.

Customer Experience heißt, die Kunden bei allen Aktivitäten und Aktionen in den Mittelpunkt zu stellen und ihre Bedürfnisse als Maßstab für strategische Entscheidungen zu betrachten. Ein zentraler Punkt der neuen Lectra Customer Experience sind die Cloud basierten SaaS Angebote, die Lectra ab diesem Jahr anbietet. Damit nutzt der Kunde die Software individualisiert auf die eigenen Anforderungen. Die Cloud-Lösung ist flexibel und leistungsstark, bleibt aber gleichzeitig nutzerfreundlich. Die Server-Struktur ermöglicht es Lectra wichtige Aktualisierungen schneller umzusetzen und damit die Kundenerfahrung weiter zu verbessern.

„Die Qualität von Produkten und Dienstleistungen ist längst nicht mehr das einzige Kriterium, an dem ein Unternehmen gemessen wird. Die Erfahrungen der Kunden mit den Leistungen des Unternehmens spielen eine ebenso große Rolle”, sagt Clemence de Lamaze, Vice President Customer Experience Lectra. Sie leitet seit Juni 2017 das Projekt zur Transformation der Customer Experience. „Um eine nachhaltig gute Kundenerfahrung zu kreieren, setzen wir die Strategie unternehmensweit in allen Prozessen um.“

Transparenz ist ein wichtiger Teil einer guten Customer Experience. Lectra digitalisiert alle Systeme und gibt Kunden Zugriff auf interne Anwendungen, damit sie jeder Zeit Einblick auf ihre Konten haben und so Verträge verwalten, Anfragen stellen und Feedback geben können.

Dennoch, der persönliche Kontakt mit dem Kunden bleibt der Schlüssel zu einer guten Customer Experience. Lectra schult intern Teams zu den neuen Technologien und Prozessen – jeder Mitarbeiter soll die Werte und Lösungen des Unternehmens verstehen. „Eine Kundenerfahrung ist nur so gut, wie die Organisation und das Team, das hinter ihr steht“, meint de Lamaze. „Vom Kundendienst bis zum Verwaltungsservice sind alle Lectra-Mitarbeiter Teil der Lectra-Erfahrung.“

Markt & Meinung: Der Kunde wird wieder König – die moderne Customer Experience
Besucht ein Kunde heute den Online-Shop oder die Support-Seite eines Unternehmens, egal zu welcher Uhrzeit, begrüßt ihn in vielen Fällen direkt ein netter, hilfsbereiter Mitarbeiter. Er stellt die gewohnte Frage, wie er ihm weiterhelfen könne, jedoch in einer etwas ungewohnten Form, in einem Chat-Fenster. Trotzdem hat der freundliche Mitarbeiter auf die Fragen eine Antwort. Was der Kunde oft erst im Nachhinein erkennt, er hat gerade nicht mit einem Menschen, sondern mit einem Chatbot gesprochen – ein virtueller Kommunikationsroboter, 24 Stunden sieben Tage die Woche erreichbar. Er stellt eine Form der Künstlichen Intelligenz dar und ist angebunden an eine Datenbank mit möglichen Fragen und vorgefertigten Antworten. Ob Chatbot, das persönliche Kundengespräch, oder der Social Media-Auftritt, all das ist Teil der modernen Customer Experience.

Die Customer Experience setzt sich zusammen aus allen persönlichen Interaktionen mit einem Unternehmen. Sie ist das Gefühl, mit dem wir als Kunde die Unternehmens-Webseite oder das Gespräch mit einem Verkaufsmitarbeiter verlassen. Der Eindruck, den Werbeanzeigen, Produkte und Dienstleistungen hinterlassen. All diese Interaktionen und entstehenden Emotionen sind Teil der Customer Experience. Sie formen unsere Meinung über das Unternehmen und entscheiden darüber, ob wir ein dauerhafter Kunde werden.

Kunde im Mittelpunkt des Geschäftsmodells
„Für Unternehmen und Marken bedeutet eine Customer Experience zu kreieren, die Bedürfnisse und Wünsche des Kunden in den Mittelpunkt des eigenen Geschäftsmodells zu stellen,“ sagt Holger Max-Lang, Geschäftsführer Lectra Deutschland. Lectra kreiert Technologie-Lösungen für Textil und Leder verarbeitende Unternehmen, und passt die eigene Customer Experience dem digitalen Zeitalter an. “Auch in allen strategischen Entscheidungen muss der Kunde das Maß der Dinge sein. Digitale Prozesse sind dafür die Grundlage. Für viele Unternehmen bedeutet das eine große Umstellung. Bislang legten sie das Augenmerk vor allem auf die Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen, nicht aber – oder nur teilweise – auf die Erfahrungen der Kunden mit den eigenen Leistungen.“

Warum aber ist eine gute Customer Experience scheinbar auf einmal für Unternehmen so wichtig? Die Antwort liegt bei ihren Kunden. Genauer gesagt bei der Generation der Millennials. Geboren zwischen 1980 und 2000 machen diese zwei Milliarden Menschen 27 Prozent der Weltbevölkerung aus. Die kumulierte Kaufkraft dieser Generation beträgt 2,5 Billionen US Dollar. Sie sind Kunden, Mitarbeiter, Entscheider und Influencer. Und alle haben sie eines gemeinsam: Sie sind die erste Generation der Digital Natives und von Anfang an mit der digitalen Welt aufgewachsen. Im Internet informieren sie sich über Produkte, Vergleichen Angebote und kaufen ein. Davon beeinflusst, erwarten sie mehr von Marken und Produkten gegenüber der vorangegangen Generation. Neben Qualität und Zuverlässigkeit schätzen sie Authentizität und Nachhaltigkeit. Millennials wollen individualisierte Produkte, in denen sie sich selbst wiederfinden, und das am besten gleich. Ist etwas bestellt, sollte es auch in wenigen Tagen geliefert werden. Nur bei größere Anschaffungen, wie Möbel oder Autos, nehmen sie eine längere Wartezeit in Kauf. Probleme hingegen sollten innerhalb kürzester Zeit gelöst oder Fragen beantwortet sein. Werden diese Erwartungen nicht erfüllt, geht diese Generation dem Unternehmen als Kunde schnell verloren. Denn nur 6,5 Prozent der Millennials sind markentreu.

Digitale Customer Experience für eine digitale Generation
Um Millennials eine überzeugende Customer Experience bieten zu können, müssen Unternehmen sie dort abholen, wo sie nach Produkten und Dienstleistungen suchen – in der digitalen Welt. Das bedeutet selbst digital zu werden – von der Produktentwicklung, über die interne Kommunikation bis hin zur Produktion und zum Verkauf. Erst eine digitalisierte Wertschöpfungskette, die sich durch alle Prozesse zieht, gibt Unternehmen die notwendige Agilität, um die Erwartungen der Kunden zu erfüllen. Intelligente vernetzte Technologien vereinfachen und beschleunigen die Produktentwicklung und ermöglichen individualisierte Produkte. Digitale Product-Lifecycle-Management-Lösungen (PLM) erleichtern die interne Kommunikation und generieren Informationen, die an den Kunden weitergegeben werden können. Die Investition in die eigene Digitalisierung zahlt sich für Unternehmen aus. 86 Prozent der Kunden sind bereit, für eine bessere Customer Experience mehr zu zahlen. Eine überzeugende Kundenerfahrung steigert den Umsatz um bis zu 15 Prozent und senkt die Kosten für den Kundenservice um 20 Prozent.

Performance Days
Meistgelesene News
Eine Skijacke, die Schweiss aktiv «entsorgt» Meldung lesen
Olympische Winterspiele: Smarte Textilien halten Muskeln warm Meldung lesen
Digitalisierung – jetzt Chancen für die Bekleidungsindustrie nutzen Meldung lesen
Prüfstelle Hochschule Niederrhein ist staatlich benannte Stelle für PSA Meldung lesen
Textilien 4.0 machen smarte Kleidung alltagstauglich Meldung lesen
Heimtextil 2018: Erneutes Besucher- und Ausstellerplus Meldung lesen
Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien? Meldung lesen
Munich Fabric Start: Große Internationalität Meldung lesen
Umsätze und Beschäftigung im Plan Meldung lesen
Customer Experience für das digitale Zeitalter Meldung lesen
Intensivkurs Textile Warenkunde – 2. Summercamp der LDT Nagold Meldung lesen
Erste OutDoor in München 2019 Meldung lesen
Nach EOG-Votum: Friedrichshafen schlägt ein neues Outdoor-Kapitel auf Meldung lesen
Fespa 2018 orientiert sich an aktuellen Branchentrends Meldung lesen
Zeugnisvergabe für 112 Absolventen der LDT Nagold Meldung lesen
Rainer Zuber neuer Vertriebsleiter bei PFAFF Meldung lesen
Hybridmodell der LDT Nagold startet erstmals am 5. März 2018 Meldung lesen
Gewinner des PSI FIRST Clubs 2018 Meldung lesen
ISPO Munich: Digitalisierung treibt Wachstum der Sportbranche voran Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2018 ftt-online.net