Messe Frankfurt
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
Munich Fabric Start
03.09.2019 - 05.09.2019
Meldung lesen
Internationale Fasertagung Dornbirn
11.09.2019 - 13.09.2019
Meldung lesen
OutDoor
17.09.2019 - 19.09.2019
Meldung lesen
A+A 2019
05.11.2019 - 08.11.2019
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
Folgen Sie ftt-online.net auf Twitter
1
2
3
OEKO-TEX und AMD Kooperation: Bekanntgabe der Gewinner
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Im April fiel der Startschuss und gestern hieß es ‚And the winner is….‘ Anlässlich der finalen Jurysitzung wählten die vier Jurymitglieder des Designwettbewerbs, ausgelobt von OEKO-TEX®, die glücklichen Gewinner aus. Knisternde Spannung lag in der Luft, als die die 19 Teilnehmer des Wettbewerbs wieder vor die Jury traten.

Nach einer dreiviertelstündigen Beratungspause gaben die Jurymitglieder Georg Dieners (OEKO-TEX®), Uta Feldmann (C&A), Gudrun Allstädt (Textilwirtschaft) und Marcus Wirz (AMD Akademie Mode & Design), stellvertretend für Dekanin Prof. Claudia Ebert-Hesse die Gewinner bekannt. Vier lange Monate der Planung, Materialbeschaffung und Fertigung der Kleider liegen hinter den Studierenden und so fieberten sie der Entscheidung entgegen. Das 2. Semesters des Studiengangs ‚Mode Design (B.A.)‘ hat gemäß Lehrplan unter dem Titel ‚Formfindung Kleid‘ an den Entwürfen gearbeitet.

Der erste Platz und somit ein Gewinn von 1.500€ ging an Swen Braun mit seinem Entwurf Nature Fight. Der zweite Platz und ein Preisgeld von 1.000€ ging an Sara Peters für ihr Modell Le Traceur, den 3. Platz und ein Preisgeld von 500€ konnte Katya Maluavanga für ihr Kleid Combattante entgegennehmen. Den kurzfristig geschaffenen Innovationspreis für das von Nostradamus inspirierte Modell erhielt Atina Drincic.

Georg Dieners freut sich mit den Preisträgern und sagt dazu: „Wir zeichnen heute Nachwuchstalente aus, die für die Textilbranche von morgen verantwortlich sein werden und ich bin stolz, dass OEKO-TEX® im Rahmen dieser Kooperation als Wissensvermittler fungieren konnte. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich die Studierenden später im Arbeitsleben dieses Projekts bewusst sind und sich daran erinnern, dass es ein System gibt, das ihnen dabei hilft, die richtigen Entscheidungen zu treffen und die Welt ein Stückchen besser zu machen, indem sie bewusster Materialien beschaffen.“ Swen Braun, Gewinner des 1. Platzes freut sich besonders über die Auszeichnung: „Ich kann es noch gar nicht glauben, dass ich gewonnen habe. Ich bin einfach nur sprachlos und glücklich.“

Die fertigen Modelle des von OEKO-TEX® ausgeschriebenen Modewettbewerbs werden dem breiten Fachpublikum im Rahmen der EXIT Show der AMD Akademie Mode & Design anlässlich des CPD Wochenendes im Januar 2019 vorgestellt. Dort erfahren auch die Gewinner noch einmal eine öffentliche Präsentation ihrer von der Fachjury prämierten Outfits im professionellen Rahmen der Modenschauen von Platform Fashion. Mode Design (B.A.) Studiengangleiter an der AMD Düsseldorf, Markus Wirz, resümiert den spannenden Designprozess: „Trendbewusst und ökologisch – die Arbeiten der Studierenden zeigen Modernität, professionelle Umsetzung und ganzheitliches Denken. Genau dieses Bewusstsein möchten wir an der AMD vermitteln und die zukünftige Designgeneration mit Blick auf eine nachhaltige Wertschöpfungskette und gerechte Umwelt- und Arbeitsbedingungen ausbilden. Wir danken dem Unternehmen OEKO-TEX für die Unterstützung durch Materialien und ausgelobten Preisgelder.“ Jurymitglied Gudrun Allstädt von der Textilwirtschaft ist begeistert von dem Engagement, welches die Studenten an den Tag legten und sagt: „Unsere Branche steht bei Nachhaltigkeit noch sehr an ihren Anfängen. Die Studierenden der AMD sind ebenfalls noch junge, frische Talente. Da wollte ich gerne unterstützend mitwirken, damit aus beidem neue gute Dinge entstehen.“

Insgesamt wurde die Kooperation sowohl von den Verantwortlichen der Modehochschule als auch den teilnehmenden Studierenden sehr positiv bewertet. Letztere konnten durch die Auseinandersetzung mit dem Thema Nachhaltigkeit und Schadstoffen in Textilien einen ungefilterten Einblick in den Beschaffungsprozess von zertifizierten Materialien erlangen. Ein Projekt, das Schule machen sollte.

Weitere Informationen:
http://www.oeko-tex.com
http://www.amdnet.de


Bilder: OEKO-TEX®/Christian Holthausen
Creora
Meistgelesene News
Neonyt zeigt, wie konventioneller Handel und nachhaltige Mode zusammenpasse Meldung lesen
Oerlikon präsentiert neue eAFK Evo Texturiermaschine Meldung lesen
Techtextil 2019: Das waren die Highlights Meldung lesen
Steigende Nachfrage nach Cotton made in Africa Meldung lesen
C&A verringert CO2 Ausstoß und Wasserverbrauch Meldung lesen
Texprocess: Digitalisierung, Vernetzung und Nachhaltigkeit kommen zusammen Meldung lesen
Neonyt: Nachhaltigkeit von der Vorstufe bis zum Kleidungsstück Meldung lesen
Laboranalyse weist Freisetzung von hoch toxischer Fluss- und Salzsäure nach Meldung lesen
Global Organic Textile Standard (GOTS) Testsieger bei Stiftung Warentest Meldung lesen
Ab sofort werden nur noch nachhaltige Stoffe im PERFORMANCE FORUM gezeigt Meldung lesen
Mode bekommt Flügel durch 3D-Vidya Meldung lesen
Elastische Baumwollkleidung aus 100 % Baumwolle Meldung lesen
Amazon beeinflusst ein Drittel des gesamten Nonfood-Handels Meldung lesen
Fashion Week Berlin: Deutsche Modeindustrie punktet mit steigenden Umsätzen Meldung lesen
Zusammenspiel von natürlichen Looks und nachhaltigen Technologien Meldung lesen
Konjunkturbericht: Leichte Erholung bei Bekleidung Meldung lesen
Nachhaltigkeitsstudie Fashion 2019 Meldung lesen
Apparel Textile Sourcing Germany Meldung lesen
Neonyt: Handel, Industrie und Politik forcieren den Wandel Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2019 ftt-online.net