Messe Frankfurt
ftt - Newsletter
Veranstaltungen
ITMA 2019
20.06.2019 - 26.06.2019
Meldung lesen
Munich Fabric Start
03.09.2019 - 05.09.2019
Meldung lesen
58. Chemiefasertagung Dornbirn (Öst ...
11.09.2019 - 13.09.2019
Meldung lesen
OutDoor
17.09.2019 - 19.09.2019
Meldung lesen
Weitere Veranstaltungen >
Folgen Sie ftt-online.net auf Twitter
1
Personalisierte Mode mit Fashion on Demand
Zur Auswahl zurückkehren News  Drucken 
Nach dem Cutting Room 4.0 – einem digitalen Zuschnittraum für die Auftragsfertigung von Polstermöbeln in Losgröße 1 für Möbelhersteller – bringt Lectra nun Fashion On Demand für die Modebranche auf den Markt. Die digitale Komplettlösung automatisiert den gesamten Personalisierungsprozess, vom Bestelleingang über die Produktentwicklung bis hin zum endgültigen Zuschnitt. Nach den Prinzipien von Industrie 4.0 ermöglicht Fashion on Demand auftragsbasiert zu produzieren, um Durchsatz und Kosteneffizienz zu steigern. Die globale Markteinführung des neuen Personalisierungsangebots wird ab Januar 2019 schrittweise stattfinden.

Personalisierung am laufenden Band
Mit Fashion on Demand können Modeunternehmen ihren Kunden individualisierte Mode anbieten, und das genauso schnell und qualitativ hochwertig wie Kleider von der Stange. Die Industrie 4.0-Komplettlösung ist in zwei verschiedenen Paketen erhältlich: Das eine Paket ist für die Musteranpassung der Maßanfertigung zuständig (Made-to-Measure) und das andere ändert die Produkteigenschaften zur Personalisierung der Produkte (Customization). Je nach Paket können Hersteller die Kriterien und den Umfang der Produktanpassung für jeden Artikel festlegen, individuelle Anforderungen verwalten und Produktionsprozesse sofort in Gang setzen, ohne ihre Standardabläufe zu beeinträchtigen. So haben Unternehmen zukünftig die Möglichkeit, ihre Produktpalette zu erweitern und mehr Auswahl anzubieten, um sich mit dem Personalisierungsangebot von Mitbewerbern abzuheben. „Der Personalisierungstrend nimmt weiterhin zu und Fashion on Demand ermöglicht Modeunternehmen zukünftig Markteintrittsbarrieren wie beispielsweise die mangelnde Flexibilität der Standard-Lieferketteninfrastruktur zu überwinden, um personalisierte Produkte in gleicher Geschwindigkeit wie Konfektionsware herzustellen. Das ist ein wichtiger Wendepunkt für die Modebranche,“ sagt Celine Choussy Bedouet, Chief Marketing und Communications Officer von Lectra.

Zugriff auf Echtzeit-Informationen in der Cloud
Fashion on Demand ist das Ergebnis eines vierjährigen Forschungs- und Entwicklungsprozesses, an dem ein Team von über 100 Experten beteiligt war. Mit den Made-to-Order-Lösungen von Lectra, Cutting Room 4.0 und Fashion on Demand, gelingt es nun, den gesamten Herstellungsprozess digital abzubilden. Das Herzstück der digitalen Personalisierungsangebote ist die cloudbasierte Software-Plattform, die als Datendrehscheibe den Zuschnittraum mit Design und Produktentwicklung sowie den ERP-Systemen verbindet. Für seine Cloud-Lösungen nutzt Lectra die Microsoft Azure Cloud-Computing-Plattform und bietet so den höchst möglichen Grad an Sicherheit und Zuverlässigkeit für industrielle Anwendungen.

Von 29. bis 31. Januar 2019 können Sie auf der Munich Fabric Start im Keyhouse Halle 5, Standnummer 16, mehr über die neue digitale Personalisierungslösung von Lectra erfahren.
Meistgelesene News
PERFORMANCE DAYS zeigt außergewöhnliche Stoffe mit Zusatznutzen Meldung lesen
STFI : Smart und vernetzt zur Techtextil 2019 Meldung lesen
Nachhaltigkeit ist wichtiges Thema auf der Techtextil und Texprocess Meldung lesen
BTE-Hauptgeschäftsführung: Rolf Pangels folgt auf Jürgen Dax Meldung lesen
Mit Assyst das nächste Digitalisierungslevel erreichen Meldung lesen
Aktuelle Trends für Arbeitskleidung Meldung lesen
„Clean Technology. Smart Factory.“ Meldung lesen
Neonyt: Die Zukunft der Denim-Produktion Meldung lesen
Weiterhin Stagnation in der Branche Meldung lesen
Das sind die Gewinner des Techtextil Innovation Awards 2019 Meldung lesen
Coface erwartet mehr Insolvenzen in Europa Meldung lesen
Evonik feiert 35 Jahre der Polyimidfaser-Chemie Meldung lesen
Die Gewinner des Texprocess Innovation Awards 2019 stehen fest Meldung lesen
Textilien: Hightech vom Material bis zur Maschine Meldung lesen
Zahlreiche innovative, nachhaltige Neuentwicklungen Meldung lesen
3D-Innovationsprozess: Assyst gewinnt Texprocess Innovation Award Meldung lesen
VDMA Textile Care, Fabric and Leather Technologies: Rückgang der Exporte Meldung lesen
Hochschule Niederrhein: 5 Auszeichnungen von Wilhelm-Lorch-Stiftung Meldung lesen
PERFORMANCE DAYS mit erneutem Besucherrekord Meldung lesen
Weitere News >


Inhalte


News
Newsletter
Veranstaltungen

Rechtliche Informationen


Impressum
Datenschutz
AGB

Kontakt & Service


Mediadaten
Kontakt
F.A.Q.
Copyright © 2008 - 2019 ftt-online.net